Wettkämpfe

OderSchwimmen

Die mutigsten Frankfurter und Słubicer schwimmen zu ihrer Stadt – von der Autobahnbrücke bis zum Holzmarkt – eine Strecke über 4000 Meter stromabwärts durch die Oder. Die Schwimmer werden von Booten und Rettungsschwimmern der Wasserwacht Frankfurt (Oder) begleitet.

WANN: Sonntag, 10. Juli 2016, 11:00
Achtung: 10:15 Einweisung durch die Rettungskräfte der Wasserwacht Frankfurt (Oder), 10:30 Abfahrt Holzmarkt (Bustransfer)

STARTORT?
Nähe der Autobahnbrücke südlich von Frankfurt (Oder)
Start in der "Haken-Buhne"

ZIEL?
Treppe am südlichen Holzmarkt (Spitze Ziegenwerder)

STRECKE?
ca. 4000 Meter

MODUS?

Wettschwimmen, um den Pokal der Stadtwerke Frankfurt(Oder)
- für den schnellsten Schwimmer
- für die schnellste Schwimmerin


Volksschwimmen - die Teilnahme zählt.
Es werden maximal 100 Teilnehmer zugelassen.

ANMELDUNG?

bis Freitag, 8. Juli 2016, 12:00 Uhr, schriftlich beim:

Stadtsportbund Frankfurt(Oder) e.V.
Geschäftsstelle
Paul-Feldner-Straße 7
15230 Frankfurt(Oder)

telefonisch unter (0335) 606 69 96
per E-mail: schulze@ssb-ffo.de

Nachmeldungen sind bei weniger als 100 Voranmeldungen am Sonntag, 10. Juli 2016 bis 10:00 Uhr direkt am Holzmarkt (Zielbereich) möglich.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN?
Auf dem Meldeformular erklärt jede/r Teilnehmer/in mit seiner Unterschrift, dass er/sie

  • eine anerkannte Schwimmstufe erreicht hat, um an diesem 4.000-m-Schwimmen teilnehmen zu können
  • freiwillig an diesem Wettschwimmen teilnimmt
  • keine Krankheit oder Behinderung hat, die einer Teilnahme am Oderschwimmen entgegensteht
  • nicht unter Einfluss von Alkohol, Drogen oder Medikamenten steht
  • informiert ist, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist
  • belehrt wurde, den Anweisungen der Ordner und Rettungskräfte Folge zu leisten
  • weder gegen den Veranstalter noch gegen die Sponsoren Ansprüche wegen Diebstahl, Unfällen und Schäden jeglicher Art geltend machen wird.

STARTNUMMERN?
Ausgabe am 10. Juli 2016 - Am Holzmarkt - 09:00 bis 10:00 Uhr in Verbindung mit seiner/ihrer Unterschrift unter der Teilnahme-Erklärung.

Während des gesamten Wettschwimmens ist die als Startnummer übergebene Badekappe deutlich sichtbar zu tragen.

Für die persönlichen Sachen stehen Plastikbeutel zur Verfügung, die auf Wunsch vom Start zurück zum Holzmarkt transportiert werden. Keine Haftungsübernahme.
In der Turnhalle in der Bischofstraße werden Dusch- und Umkleidemöglichkeiten bereit gehalten.

SIEGEREHRUNG?
Teilnehmerurkunden mit Zeit für alle Schwimmer
Siegerpokale für die schnellste Schwimmerin/den schnellsten Schwimmer

« zurück zur Übersicht